fbpx

Jetzt Mitglied bei Digital Winterthur werden

Vernetzt in die Zukunft

Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft von Winterthur gestalten!

Was wir tun

Der Verein bezweckt die Förderung der Digitalisierung und die entsprechende Aufklärung in der Grossregion Winterthur und darüber hinaus.

Der Verein bildet eine Plattform und ein Netzwerk zum Austausch von ICT- und Digitalisierungs-Themen.

Der Verein strebt eine Zusammenarbeit mit anderen Marktteilnehmern im Bereich ICT, Digitalisierung und Bildung an und fördert den Dialog untereinander sowie mit der Bevölkerung.

Der Verein bringt sich in Diskussionen zur Gestaltung von digitalen Themen in der Grossregion Winterthur ein und gestaltet diese Themen aktiv mit.

Ihre Benefits

Teil der schnell wachsenden und starken Community

Aktive Mitgestaltung vom digitalen Wandel in der Grossregion Winterthur

Zugang zu Innovation und digitalen Technologien

Öffentliche Unterstützung des Meinungsbildungsprozesses zum Thema Digitalisierung

Portrait auf der Website, Logo-Präsenz, jährlicher Blogbeitrag inkl. Verlinkung im Newsletter (für Unternehmen)

Backup für das Logo – sonst löschen

Möglichkeit zur Mitorganisation bei Fachevents

Vergünstigungen bei Partnern

Teilnahme an der jährlichen GV

Kosten für die Jahresmitgliedschaft

 

Mitgliederkategorie

Mitgliederbeitrag pro Jahr

Studenten und Schüler Kostenlos
Privatpersonen  CHF 50.-
Startups & NPO CHF 100.-
Klein-Unternehmen (bis 20 MA) CHF 200.-
Mittel-Unternehmen (21-249 MA) CHF 300.-
Grossunternehmen (über 250 MA) CHF 500.-
Patronat (Unternehmen) CHF 1’000.- 
Patronat (Privatpersonen) CHF 500.-

 

AB HIER BACKUP

Städte

Wie hilft die Digitalisierung Städten, sich nachhaltig und zukunftsfähig zu entwickeln?

Technologie

Wie können Technologien wie ‘Internet of Things’ oder ‘Künstliche Intelligenz’ nutzenbringend in der Stadt eingesetzt werden?

Innovation

Welche digitalen und sozialen Innovationen setzen Städte und Kantone um? Welche setzt Winterthur um?

Konnektivität

Wie ist das Zusammenspiel zwischen Sensoren, Gebäudeenergie und Elektromobilität? Wie sparen Gebäude durch Automation Energie?
«Durch Innovation können wir aktuelle und kommende Herausforderungen in Städten meistern. Dabei hilft uns die Digitalisierung neue, nachhaltige Lösungen für Städte zu entwickeln. Diese kommen durch Daten, Kreativität und Zusammenarbeit zustande und müssen gleichzeitig den Wünschen und Erwartungen der Bevölkerung gerecht werden. Beim Digitaltag findet der Dialog zwischen Verwaltung, Forschung, Industrie und Bevölkerung statt. Gestalten wir die Smart City Winterthur zusammen!»
Onur Yildirim

Digital Health

Ein gesunder Mensch hat tausend Wünsche, ein kranker Mensch nur einen. Gesundheit ist persönlich. Medizin ist persönlich. Wie können wir unsere Gesundheit mit digitalen Hilfsmitteln verbessern?

 

Covid-19

Wie hat sich unsere Lebensweise verändert? Was wollen wir beibehalten?
Was machen wir beim nächsten Mal anders?

Technologie

Wie können uns unsere digitalen Gesundheits-Wearables (Smart-/ Fitness Watch) gesünder halten? Wie können wir sie so unsichtbar wie möglich in unser Leben integrieren?

Innovation

Welche digitalen und soziale Innovationen können zu Gunsten unserer Gesundheit eingesetzt werden?

Big Data

Wie können wir unsere Daten für eine bessere Gesundheit einsetzen?
Wie halten wir es mit dem Datenschutz? Spenden wir unsere Daten für eine bessere Gesundheit von uns allen?

Bildung

Welche Skills benötigen wir in Zukunft, um im Job den Anschluss nicht zu verlieren? Welche Fähigkeiten brauchen die Kinder, um im digitalen Zeitalter mitzukommen? Denn nach wie vor sind im Umgang mit digitalen Tools nicht nur die “hard skills” wie beispielsweise Programmieren gefragt, sondern vermehrt auch “soft skills” wie beispielsweise die intrinsische Motivation.

Wandel in der Bildung

Wie sieht die Hochschule und die Wissenschaft die Veränderungen der Bildung?

Technologie

Beeinflusst die Digitalisierung eine neue Art des “Lifelong Learning”?

Berufsbilder der Zukunft

Berufsbilder der Zukunft – welche Jobs bleiben, welche verschwinden und welche entstehen? Eine Podiumsdiskussion mit einem Influencer, Politiker, Zukunftsforscher

Lebenslanges Lernen

Warum, wie und wo soll ich mich als Ü50 weiterbilden?
«Mit dem Digitaltag wollen wir, zusammen mit der ganzen Bevölkerung, die Chancen und Risiken der Digitalisierung aufzeigen und diesen unaufhaltsamen Weg gemeinsam beschreiten.»
Raphael Tobler

Energie & Nachhaltigkeit

Ziel der Energiestrategie 2050 ist es, die Energieversorgung mit erneuerbaren Energien sicherzustellen. Welche Herausforderungen stellen sich dabei dem Bund, den Kantonen bzw. der Bevölkerung?  

 

Energiestrategie 2050

Was sind die grössten Herausforderungen bei der Umsetzung der Energiestrategie 2050?    
Wie weit fortgeschritten ist der Umbau? Wie sichern wir die Stromversorgung in Krisenzeiten?

Technologie

Welche Quellen für erneuerbaren Strom gibt es und welche sind für die Schweiz sinnvoll?

Stromspeicherung

Herausforderung Stromspeicherung: Wie weit ist die Technik?
Was geschieht, wenn die Sonne nicht scheint oder der Wind nicht weht?

Nachhaltigkeit & Fahrzeuge

Nachhaltigkeit bei Fahrzeug-Antrieben: Was ist der aktuelle Stand? Welche Möglichkeiten gibt es?

Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist die totale Vernetzung von Maschinen, Lagersystemen und Betriebsmitteln. Die einzelnen Elemente tauschen dabei selbständig Informationen aus und steuern sich gegenseitig.

Fabrik der Zukunft

Robotertechnik, 3D-Printer, Pepper

Technologie

Was ist ein digitaler Zwilling und wie bewährt er sich im praktischen Einsatz?

 

Internet of Things

Wie können wir  die Technologie von IoT in der Praxis einsetzen?
Beispiele von IoT: intelligente Kaffeemaschine, Kühlschrank, Dice+, Philips Hue etc.

digitale Revolution

Wie beeinflusst die digitale Revolution die Bauwirtschaft? BIM (Building Information Management)

Sie wollen als Organisation ein weiteres Fokusthema einbringen?

Kein Problem, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns über Ideen und besprechen gerne die Möglichkeiten mit Ihnen.